Publikationen

Panik in der Pyramide

Panik in der Pyramide

Haas, Oliver (2018)

Organisationen stehen unter Druck: Sie müssen sich hinterfragen, verändern, erneuern. Dabei können sie Etabliertes und Bewährtes jedoch nicht einfach über Bord werfen. Organisationen, denen es gelingt, im Heute zu optimieren und im Morgen zu handeln, gehört die Zukunft. Ein Schlüssel dazu ist Führung. (Neue Narrative; Ausgabe 03/2018: Führen ist das neue Fühlen)

Order here
Ich Anderer

Ich Anderer

Roehl, Heiko (2018)

»Ich« kann gerade heute immer auch ein Anderer sein. Im Zuge des tiefgreifenden Wandels durch die Digitalisierung von Mensch und Gesellschaft werden multiple Selbste zur Norm. Was macht das mit uns? Wie verändern sich unsere Kinder, unsere Beziehungen, das Leben überhaupt? Heiko Roehl empfiehlt eine neue Auffassung von Identität als schrittweise, testweise Annäherung an ein sozial konstruiertes Selbst. Dafür brauchen wir ein neues Bewusstsein für die eigenen Rollenzustände und eine radikale Reflexivität. Wir müssen die linke Hand entdecken, um zu einem beidhändigen und somit komplexitätsangemessenen Denken und Handeln zu finden. Nur so kann es gelingen, den Kräften der Differenzierung entgegenzuwirken und neue Gemeinschaft zu stiften. (Nicolai Publishing & Intelligence GmbH - Verlag)

Order here
Knowledge Management in Digital Change<br/>New Findings and Practical Cases

Knowledge Management in Digital Change
New Findings and Practical Cases

North, K.; Maier, R.; Haas, O. (Eds.) (2018)

Provides guidance on transforming knowledge-based value creation in the digital economy
Presents the latest advances in applied research on knowledge management
Features several case studies involving state-of-the-art applications and processes

Order here
Der Change-Navigator

Der Change-Navigator

Roehl, H.; Haas, O.; Belau, M. (2017)

Der Change-Navigator: 48 Frage- und Aktionskarten für wirksames Change Management. Mit Poster zum Download (Beltz Weiterbildung)

Order here
Die Akte Personal

Die Akte Personal

Spilker, M.; Roehl, H.; Hollmann, D. (2013)

Warum sich die Personalwirtschaft jetzt neu erfinden sollte
Gütersloh: Verlag Bertelsmann Stiftung

Order here
Instrumente der Wissensorganisation

Instrumente der Wissensorganisation

Roehl, Heiko (2000)

Perspektiven für eine differenzierende Interventionspraxis
Mit Geleitworten von Prof. G.J.B. Probst und Prof. H. Willke Wiesbaden
New York: Gabler Verlag (Ed. Wissenschaft)

Order here
Organisationen des Wissens

Organisationen des Wissens

Roehl, Heiko (2002)

Anleitung zur Gestaltung
Stuttgart: Klett-Cotta

Order here
Werkzeuge des Wandels

Werkzeuge des Wandels

Roehl, H.; Winkler, B.; Eppler, M; Fröhlich, C. (Hrsg.) (2012)

Die 30 wirksamsten Tools des Change-Managements
Stuttgart: Schäffer-Poeschel

Order here
Bedeutungswandel der unteren Führungsebene durch die Einführung neuer Formen der Arbeitsorganisation

Bedeutungswandel der unteren Führungsebene durch die Einführung neuer Formen der Arbeitsorganisation

Roehl, Heiko (1994)

Eine Fallstudie aus der Automobilindustrie
Hamburg: Diplomica Verlag

Order here
Mapping Dialogue

Mapping Dialogue

Bojer, M.; Roehl, H.; Knuth, M.; Magner, C. (2008)

Essential Tools for Social Change
Chagrin Falls, Ohio: Taos Publishing

Order here
Mapeando Diálogos

Mapeando Diálogos

Bojer, M.; Roehl, H.; Knuth, M.; Magner, C. (2010)

Ferramentas essenciais para a mudanca social
Rio de Janeiro: Editora do Instituto Noos

Order here
Dialogues structurés, dialogues structurants

Dialogues structurés, dialogues structurants

Bojer, M.; Roehl, H.; Knuth, M.; Magner, C. (2010)

Un choix d'outils essentiels pour le changement social
Bruxelles: Edition Satas/la Germe

Order here
Vertragsarbeit als Ausgangspunkt zur Beziehungsgestaltung und Ressourcenaktivierung

Vertragsarbeit als Ausgangspunkt zur Beziehungsgestaltung und Ressourcenaktivierung

Kessel, Bertine (2012)

Raeck, H. (Hrsg.)
Menschenbilder. Das Fremde und das Vertraute
Reader zum 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse
Lengerich: Pabst Science Publishers

Order here
Das Fremde und das Vertraute – Eine Einführung in die Jungianische Typologie und ihren Nutzen in Coaching-Prozessen mit Führungskräften

Das Fremde und das Vertraute – Eine Einführung in die Jungianische Typologie und ihren Nutzen in Coaching-Prozessen mit Führungskräften

Kessel, Bertine (2013)

Raeck, H. (Hrsg.) Menschenbilder. Das Fremde und das Vertraute Reader zum 34. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse
Lengerich: Pabst Science Publishers

Order here
Introversion – Geschichten von leisen Menschen in einer lauten Welt

Introversion – Geschichten von leisen Menschen in einer lauten Welt

Kessel, Bertine (2014)

Wallenwein, U.-S. (Hrsg.)
Reader zum 35. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse
Lengerich: Pabst Science Publishers

Order here
Vom Umgang mit eigenen und fremden Mächten in der Führung

Vom Umgang mit eigenen und fremden Mächten in der Führung

Kessel, Bertine (2016)

Raeck, H.; Lohkamp, L. (Hrsg.)
Tore und Brücken zur Welt – Willkommen in bewegten Zeiten
Reader zum 37. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Transaktionsanalyse
Lengerich: Pabst Science Publishers

Order here
Scham: die ,unerhörte’ Triebkraft in konflikthaften Veränderungsprozessen in Organisationen

Scham: die ,unerhörte’ Triebkraft in konflikthaften Veränderungsprozessen in Organisationen

Kessel, Bertine (2014)

Dr. Weigel, S. (Hrsg.)
Theorie und Praxis der Transaktionsanalyse in der Mediation
Lengerich: Pabst Science Publishers
Baden Baden: NOMOS Verlagsgesellschaft

Order here
Transdisziplinär und atmend - Ausblicke auf das Change-Geschäft von morgen

Transdisziplinär und atmend - Ausblicke auf das Change-Geschäft von morgen

Kessel, Bernd (2011)

Zeitschrift für Organisationsentwicklung 04/2011
Würzburg: Handelsblatt

Order here
Die Welt anhalten. Das Wirken von Managern und Beratern im Dienste der DNA von Organisationen

Die Welt anhalten. Das Wirken von Managern und Beratern im Dienste der DNA von Organisationen

Kessel, Bernd; Kugele, Jürgen (2012)

Zeitschrift für Organisationsentwicklung 04/2012
Würzburg: Handelsblatt

Order here