Ich Anderer

Ich Anderer

Roehl, Heiko (2018)

»Ich« kann gerade heute immer auch ein Anderer sein. Im Zuge des tiefgreifenden Wandels durch die Digitalisierung von Mensch und Gesellschaft werden multiple Selbste zur Norm. Was macht das mit uns? Wie verändern sich unsere Kinder, unsere Beziehungen, das Leben überhaupt? Heiko Roehl empfiehlt eine neue Auffassung von Identität als schrittweise, testweise Annäherung an ein sozial konstruiertes Selbst. Dafür brauchen wir ein neues Bewusstsein für die eigenen Rollenzustände und eine radikale Reflexivität. Wir müssen die linke Hand entdecken, um zu einem beidhändigen und somit komplexitätsangemessenen Denken und Handeln zu finden. Nur so kann es gelingen, den Kräften der Differenzierung entgegenzuwirken und neue Gemeinschaft zu stiften. (Nicolai Publishing & Intelligence GmbH – Verlag)

Order here