Mastering Transformation

Leading People & Transformation Management

Intensive Qualifizierung für Führungskräfte, Berater*innen und Entscheidungsträger*innen in Transformations- und Veränderungsprozessen. Ganzheitlicher Blick auf Menschen und Organisationen in Transformation. Systemische Interventionen und erfolgreiche Praxisbeispiele aus unserer Beratungspraxis.

4-Tages Intensiv-Programm mit 2 Modulen und persönlichem Coaching für den Praxistransfer. (Short Track)

Die Welt im Wandel; Der Wandel im Wandel; Arbeit im Wandel und der Mensch darin. Verstehen von Treibern der Transformation und Modellen aktueller Change Forschung und erfolgreicher Beratungspraxis. Ein Qualifizierungsprogramm für Führung und Beratung zum erfolgreichen Führen der sich entwickelnden tiefgreifenden Transformationen und kulturellen Entwicklungen in Organisationen.

Module

1. Welcome Complexity

Eintauchen in die Modelle moderner Transformationsforschung und Praxis. Einblicke in Sinnstiftung in Organisationen und Machtkräfte in Unternehmen sowie ein Einstieg in den systemischen Blick auf Ihre Organisation. Verstehen von Ambidextrie in Transformation und Umgang mit Widersprüchlichkeit und alten wie neuen Wertetreibern.
 

2. Shaping Transformation

Gestalten gelungener Transformation und Setzen der passenden Interventionen mit praktischen und theoretischen Beispielen aus gelungener Begleitung von großen Transformationen. Leading from the future – als Führen nachhaltiger Veränderung aus der Mitte der Organisation. Betrachten von Kommunikation und Deutungshoheiten in Organisation bei Transformation.

Learning Journey & Personal Reflection

1 Persönliches Coachinggespräch (1 Stunde Coachinggespräch als Präsenztermin in Hamburg oder via Skype), Reflexion und Begleitung der Qualifizierung und Transfer für den eigenen Wirkungskreis. Im Idealfall einige Wochen nach dem Short Track.

Termin
27.-30.10.2020

Zeiten
Di. – Fr. 09:30 – 18:30 Uhr

Ort
Business Club Hamburg, Elbchaussee 43, 22765 Hamburg, www.bch.de

Leitung
Oliver Haas, Björn Adam, Matthias Drevs

Teilnahmegebühr
3.200 Euro zzgl. 19% MwSt.

zurück

Anmelden