Lizenzierung im Golden Profiler of Personality GPOP
im Auftrag der Hogrefe Academy und Testzentrale des Hogrefe Verlages

In diesem Seminar erhalten Sie zum einen die theoretische Einführung in den Golden Profiler of Personality (GPOP) und die Typologie von C.G. Jung und die Einsatzmöglichkeit im Coachingbereich zur Standortbestimmung und Persönlichkeitsentwicklung.

Basisinformationen zum Testverfahren

Der Golden Profiler of Personality (GPOP) ist ein Fragebogen, dessen 121 Items fünf Dimensionen zugeordnet sind. Vier dieser Dimensionen messen Wahrnehmungs- und Urteilspräferenzen im Sinne der Persönlichkeitstheorie von C.G. Jung.

  • Extraversion (E) / Introversion (I)
  • Sinneswahrnehmung (S) / Intuition (N)
  • Analytisches Entscheiden (T) / wertorientiertes Entscheiden (F)
  • Strukturorientierung (J) / Wahrnehmungsorientierung (P)
  • Anspannung / Gelassenheit

Die fünfte Dimension (Anspannung / Gelassenheit) beschreibt den aktuellen Stressgrad der Person und dessen Auswirkungen auf das Verhalten. Diese fünf Dimensionen bestimmen die Interaktion einer Person mit der Umwelt und die Verarbeitung von Informationen. Den einzelnen Dimensionen sind jeweils fünf Konstrukte (Facettenskalen) zugeordnet, welche die individuellen Ausprägungen differenzierter beschreiben. Auf der Grundlage der Skalenwerte erfolgt eine Zuordnung zu einem von 16 Persönlichkeitsmustern.

Die Teilnehmenden lernen anhand des persönlichen GPOP-Ergebnisreports und des Stressprofils die Möglichkeit und Grenzen des Verfahrens kennen und bekommen ein Verständnis davon, wie sie den GPOP auswerten, Profile interpretieren und Stressmuster erkennen können.

Es werden praktische Gruppenübungen mit dem GPOP durchgeführt, die zum einen dazu dienen, eine praktische Erprobung des Verfahrens zu erfahren und gleichzeitig den Teilnehmenden einen Zugang zur eigenen Selbsteinschätzung und Fremdwahrnehmung geben. Außerdem wird auf die Bedienung des HTS 5 (selbstständige Vorbereitung von Testlinks, Durchführung und Auswertung) eingegangen.

Die Inhalte im Überblick:

Grundlagen des GPOP

  • Entwicklung und theoretischer Hintergrund
  • Einordnung des GPOP mit anderen Persönlichkeitsverfahren
  • Skalenbeschreibung und -verständnis
  • Persönlichkeitstheorie

Auswertung des Verfahrens

  • Globalskalen und Facettenskalen
  • Auswertung und Interpretation
  • Übung von Profilinterpretationen anhand vom persönlichen GPOP-Ergebnisbericht

Anwendung des GPOP

  • Praktische Anwendung durch Gruppenübung
  • HTS-5 Einführung

Weitere Informationen zu diesem Seminarangebot

PC-gestützte Durchführung des GPOP® via HTS 5: Sie erhalten im Vorfeld die Gelegenheit, Ihr persönliches Profil zu erstellen, auszuwerten und zu interpretieren.

Die Teilnahmegebühr beinhaltet

  • 2-Tage Seminar
  • Unterlagen zur Lizenzierung 
  • 1 GPOP-Auswertung im Vorfeld
  • Probeaccount mit 2 GPOP-Zugängen für den Anwendungs-/Supervisionstag
  • Buch: Typisch Mensch von Reiner Blank
  • Zertifikat für die Berechtigung, den GPOP anzuwenden und Testunterlagen zu beziehen

Der Nutzen des GPOP

  • Leistungsoptimierung in Ihrem Unternehmen
  • Entwicklung und Coaching von Führungskräften
  • Teamanalyse und -entwicklung
  • Laufbahn- und Karriereberatung
  • Steigerung von sozialer Kompetenz
  • Bewältigung von Kommunikationsproblemen

Termin
5.-6.6.2023

Zeiten
Mo. und Di. 09:30 - 18:30 Uhr

Ort
Hanstedt

Leitung
Jürgen Kugele

Teilnahmegebühr
1.200 Euro zzgl. 19% MwSt.

zurück

Anmelden