Selbstmanagement mit dem Zürcher Ressourcen Modell (ZRM ®) - ISMZ-zertifizierter Grundkurs

Besser abgrenzen, klarer auftreten, auch mal Nein sagen, mehr Sport treiben, Selbstbewusstsein zeigen, Aufgaben frühzeitig anpacken, maßvoll essen, schneller entscheiden… Die Ziele sind klar, die Absichten fest – und doch fällt es mitunter schwer, sie umzusetzen und langfristig dranzubleiben. Das kennen Sie?

Das Zürcher Ressourcen Modell ist ein umfassend erprobtes und wirksames Selbstmanagementtraining, das die eigenen Stärken bewusst macht, gezielt weiterentwickelt und auf diese Weise zur persönlichen Potenzialentfaltung beiträgt. ZRM® wird in zwei Handlungsfeldern angewandt: 1. wenn Menschen herausfinden möchten, was sie wirklich wollen und 2. wenn Menschen es nicht schaffen, die Dinge, die sie tun wollen, auch zu tun.

ZRM® lässt sich hervorragend im Coaching und in anderen Beratungssituationen einsetzen. Es wird mittlerweile mit großem Erfolg im Wirtschafts-, Gesundheits- und Sozialbereich und auch im Spitzensport genutzt.

Das Modell wurde Anfang der 1990er Jahre an der ETH Zürich von Dr. Maja Storch und Dr. Frank Krause entwickelt. Es wird seitdem kontinuierlich auf seine Wirksamkeit in verschiedenen Arbeits- und Lebenskontexten überprüft. ZRM® basiert auf den neuesten neurobiologischen Erkenntnissen zum menschlichen Lernen. Im Training spielen kognitiv-verstandesmäßige, aber auch unbewusst-emotionale und physisch-körperliche Aspekte eine wichtige Rolle.

Mit dem ZRM-Training stärken Sie Ihre Selbststeuerungskompetenz und Selbstwirksamkeit. Sie lernen, wie Sie Ihre Entscheidungssysteme synchronisieren, Ihre Willenskraft stärken und Ihre Ziele nachhaltig realisieren können.

Falls Sie Interesse an einer Ausbildung zum zertifizierten ZRM-Trainer oder ZRM-Coach haben, wird die Teilnahme an diesem Grundkurs vom Institut für Motivation und Selbstmanagement Zürich (ISMZ) als Teil der Ausbildung anerkannt.

Termin
14.-15.11.2022

Zeiten
Mo. und Di. 09:30 – 18:30 Uhr

Ort
Hanstedt

Leitung
Reinhard Ahrens

Teilnahmegebühr
1.200 Euro zzgl. 19% MwSt.

zurück

Anmelden