Harte und weiche Faktoren integriert

Statt Change Beratung braucht es dann eine fundierte Begleitung durch einen größeren Restrukturierungs- bzw. Sanierungsprozess. Auch hier haben wir in den letzten Jahren ganzheitliche Verfahren entwickelt, für Unternehmen, die sich solchen Herausforderung gegenübergestellt sehen. Je größer die Krisen sind, desto stärker gestalten sich auch die Eingriffe – denn die Stärke einer Krise korreliert dramatisch mit  verringerten Handlungs- und Steuerungsmöglichkeiten des Unternehmens. In den klassischen Restrukturierungsansätzen wird die Interkonnektion zwischen betriebswirtschaftlich naheliegenden Eingriffen und deren Tiefenwirkung auf die Steuerungslogiken, die Wertkettensysteme und die DNA eines Unternehmens oft nicht gesehen, verstanden oder schlicht ignoriert. Restrukturierungen scheitern dann