Supervisionstag ZRM® meets GPoP

Supervison für ZRM-Anwender*innen zu spezifischen Fragestellungen wie Embodiment-Arbeit, Qualität von Mottozielen, Wenn-Dann-Plänen, Bildauswahl u. a. mehr.

Einsatz von ZRM und den Übungen aus der PSI-Theorie (Maja Storch, Julius Kuhl) für die Transfer-Arbeit mit dem GPoP. Praxisfragen zur GPoP-Auswertung.

Termin
27.3.2019

Zeiten
Mi. 09:30 – 18:30 Uhr

Ort
Hanstedt

Leitung
Bertine Kessel

Teilnahmegebühr
290 Euro zzgl. 19% MwSt.

zurück

Anmelden